Menü

Sebastian Schilling wurde 1981 in Karl-Marx-Stadt geboren. Im Alter von 15 Jahren begann er seine musikalische Ausbildung, u.a. bei KMD Günther Reinhold (Klavier, Orgel und Chorleitung) sowie bei Wolfgang Richter (Chorleitung, Dirigieren).

Nach dem Abitur (1999) am Chemnitzer Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium mit Leistungskurs Musik studierte er von 2000 bis 2002 an der Ev. Hochschule für Kirchenmusik Halle/S., u.a. bei Prof. Volker Bräutigam (Orgel Literaturspiel und Improvisation) und Prof. Klaus Eichhorn (Generalbaßspiel und Alte Musik).

Von 2002 bis 2004 setzte er sein Studium an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden fort, wobei er maßgebliche Prägung durch Prof. Dr. Christfried Brödel (Chorleitung) und Steffen Walther (Orgel) erhielt. Ebenfalls bei Christfried Brödel absolvierte er ein künstlerisches Aufbaustudium Chorleitung.

Seit Januar 2006 ist Sebastian Schilling als Kirchenmusiker an den Ev.-Luth. Kirchen Trinitatis und St. Markus in Chemnitz tätig. Die Aufführung sog. „Alter Musik“ liegt ihm ebenso am Herzen wie die Förderung und Pflege zeitgenössischer geistlicher Musik, wovon etliche Ur- und Erstaufführungen zeugen. Darüber hinaus engagiert sich Sebastian Schilling für die Neubelebung und Pflege einer kultur-protestantischen Tradition in Chemnitz, etwa durch die Konzeption von Veranstaltungen und Projekten wie dem Chemnitzer Kantatenzyklus, dem Chemnitzer Orgelspaziergang oder der „Chemnitzer Weihnacht“.


Sebastian Schilling
Kirchenmusiker an den Ev.-Luth. Kirchen Trinitatis und St. Markus in Chemnitz
Tel. 0371/920 944 25
Fax 0371/ 401 401 7
www.chemnitzer-orgelspaziergang.de
www.facebook.de/KiMu.Chemnitz